Die Definition des hydraulischen Abgleichs

Worum geht es eigentlich?

Eine allgemein verständliche Defintion wäre doch ganz gut - hier mein Vorschlag:




Das ist doch ganz einfach erklärt! Aber was ist die richtige Wassermenge? Das klären wir auf den folgenden Seiten .... so einfach íst es dann doch wieder nicht  

Ausführlicher wäre diese Definition: Der hydraulische Abgleich ist der Vorgang, die Volumenströme in den einzelnen Teilsystemen auf die in der Planung berechneten Soll-Volumenströme abzustimmen. Der hydraulische Abgleich sorgt dafür, dass alle Heizflächen mit den benötigten Volumenströmen des Heizmediums zeitgerecht versorgt werden. Nur mit dem hydraulischen Abgleich ist eine maximale Absenkung der Systemtemperaturen möglich (Quelle: ZVSHK Fachregel).

Wobei wir jetzt schon beim Systemgedanken wären ...